INFORMATIONEN
Übersicht

Unter den Dermatologen gibt es ein ausgeprägtes Geschichtsbewußtsein, welches sich auch in einer großen Zahl von Veröffentlichungen und Vorträgen wiederspiegelt. Um die Anstrengungen einzelner zu bündeln und zu fördern, wurde am 23.07.2002 in München die Arbeitsgemeinschaft für Geschichte der Dermatologie und Venerologie, kurz AGDV gegründet.

 

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 10 Euro, Pensionäre sind beitragsfrei. Hilfreich für eine aktive Mitgliedschaft ist ein Internetzugang, da sämtliche Korrespondenz per Email abgewickelt wird. Und hier werden Sie Mitglied der AGDV.

Tagungen
Die AGDV ist seit 2003 alle zwei Jahre auf dem DDG-Kongreß mit Veranstaltungen und einer Mitgliederversammlung vertreten. In den Jahren dazwischen finden alternierend Arbeitstreffen im Rahmen der Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie in München statt.
Die AGDV dankt den Veranstaltern für die großzügige Bereitstellung der Sitzungräume.


Der Vorstand der AGDV bemüht sich in Verbindung mit den wissenschaftlichen Sitzungen außerdem um interessante Exkursionen, beispielsweise in das Hygienemuseum in Dresden, April 2005 und in das Medizinhistorische Museum, Charité Berlin mit einer Führung von Prof. Schnalke, April 2015.

Die nächste Veranstaltung findet 2016 im Rahmen der 24. Fortbildungswoche in München statt.